Samstag, Juni 8

Inner Conflict - Schere Klebstoff Papier


Bandpage//Facebook//Myspace//Bandcamp



Ende 2009 bis ins Jahr 2010 hinein, war wohl die entscheidende Phase für die Kölner Harcore-Punks von Inner Conflict. Die Band fand nicht nur in Drummer Ballo ein neues und wichtiges, bis dato fehlendes Mitglied, sondern spielte ihr viertes Album "nachause." befreit von sämtlichen Labelketten komplett in Eigenregie ein. Ein anstrengender als auch befreiender Neuanfang, ohne den es "Schere Klebstoff Papier" wohl nicht gegeben hätte, auf dem die Band ihren inneren Konflikt bereits im 17. Bandjahr ins Feld führt. Wieder in Eigenregie. Wieder treffsichere Punknummern zwischen Härte und Hymne, für die Inner Conflict im Schnitt nicht länger als zwei Minuten brauchen, was "Schere Klebstoff Papier" zu einem durchweg dynamischen Album macht. Angeführt von Sängerin Jenny, im Chorus ab und zu von ein paar Männerstimmen begleitet, die angepisst gegen sture Bürokratie und systematische Fehler wettert und somit sicherlich auch nicht unbedingt die ganz neuen Erkenntnisse ans Tageslicht führt. Aber egal! Ihr fünftes Album klingt wuchtig, entfesselt und zerrt den Hörer direkt ins Moshpit. Da wo auch Inner Conflict hingehören. Anspieltipps: "Müde Augen", "Dein Hund", "Tragelast".

Wer es noch nicht weiß: auf Bandcamp stehen auch alle anderen Inner-Conflict-Alben zum Pay-What-You-Want-Download bereit.   

DL Schere Klebstoff Papier

Buy Schere Klebstoff Papier Here & Here

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler