Donnerstag, März 19

Yuri Member - Do LP



Band: Yuri Member

Titel/Release: Do/Album (Vinyl, Digital)

Label: Ikarus Records

Erscheinungsjahr: 2013

Genre: Indie, Indie-Pop, Folk, Experimental

FFO: Connan Mockasin, Hide a Well, Matt Pryor

Links: Bandpage\\//Facebook\\//Bandcamp\\//Myspace\\//Soundcloud



Kurzinfo:

Als Sänger und Gitarrist der Band Gabardine hat sich Manfred Hirt einen Stammplatz in der Züricher Indieszene erspielt. Das Ende der Band im Jahr 2009 nutzte Hirt quasi für einen musikalischen Neuanfang. Die Gitarre einfach so an den Nagel zu hängen, war keine Option. Zu viele Ideen haben sich mit der Zeit in seinen Kopf eingenistet, die in seinem fast nahtlos anknüpfenden Solo-Projekt Yuri Member ihre Formvollendung finden sollten. Dem Indie-Rock bleibt er dabei weitgehendst treu, flirtet natürlich - wie es sich für ein Ein-Mann-Projekt nunmal gehört - auch mit dem Singer/Songwriter-Folk, aber auch untypischen Genres wie Psychedelic, Surf- und Lo-Fi-Rock und Electro. Das klingt nach viel gewollt und übertriebener Experimentierfreude. Warum auch nicht?! Nach fast 17 Jahren ist Hirt endlich sein eigener Herr und kann schließlich tun und lassen was er will. Macht er auch. Auf seinen ersten Longplayer "Do" muss das allerdings nicht immer in treibende Melodienummern oder träumerischer Melancholie münden. Klar, wenn er gut aufgelegt ist, reichen die Referenzen von Sonic Youth, über Modest Mouse, bis hin zu den Flaming Lips, was für ein Solo-Projekt schon eine außerordentliche, als auch ungewöhnliche Leistung ist. Vor allem aber in der zweiten Hälfte des Albums, verliert sich Hirt vielleicht ein paar mal zu viel im Experiment. Ich bin da natürlich der Letzte, der die Freigeistlichkeit eines Künstlers kritisieren würde. Die Kluft zwischen den schön klingenden und willkürlich ausufernden und mäandernden Songs allerdings, ist schon ziemlich groß.

DL Do LP




0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler