Montag, Juni 15

Derbe Lebowski - Broken Glass LP



Band: Derbe Lebowski

Titel/Release: Broken Glass/Album (400x Black, 100 Clear Red w/ reg. Cover, 100x Clear Red w/ scr. pri. Cover, 10x TP Vinyl, Digital)

Label: Spastic Fantastic Records

Erscheinungsjahr: 2014

Genre: Powerviolence, Hardcore-Punk, Fastcore

FFO: Spazz, Henry Fonda, Charles Bronson

Links: Facebook\\//Bandcamp\\//Soundcloud



Kurzinfo:

You are entering a record of pain! Keine Ahnung, ob das hier dem Dude gefallen würde. Scheinbar war aber zumindest der Maz dermaßen von Derbe Lebowski's Demo-Debüt "Remove Your Mask" angetan, dass er sich das Berliner Quartett gleich mal für deren ersten "Longplayer" unter den Nagel riss. Und wenn der Maz mit seinem Labelnamen dafür einsteht, dann kann es eigentlich nur ordentlich zur Sache gehen.
Der eröffnende Titeltrack gleicht verhältnismäßig fast schon einem bedächtigen Warm-Up für die folgenden 16 Songs, die mit Spielzeiten zwischen zwanzig Sekunden und zwei Minuten zumindest schonmal die offensichtliche Marschroute vorgeben: Tempo, Tempo, Tempo. So toben sich die vier Wüteriche ambivalent zwischen Powerviolence, Fastcore und Trash aus, ohne dabei an Punkspirit einzubüßen. Das passt in seiner rohen, dreckigen und unprätentiösen Art hervorragend ins Profil des Dortmunder Kultlabels, als auch in die San-Diego-Ecke. Eingefangen übrigens live nahe des nicht weniger kultigen und Berlins einzig wahren Dorfplatzes, in Form gebracht von Afterlife Kids- und Henry Fonda-Schlagzeuger Ben John.

DL & BUY "Broken Glass" LP or DL Here

Buy Here, Here, Here, Here & Here

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler