Sonntag, Juni 9

Catamaran - nehmen Fahrt auf.


Bandpage//Soundcloud//Facebook



Catamaran aus Dallas plagen sich derzeit noch mit den Sorgen einer DIY-Band herum. Freundeshände öffneten der Band 2012 immerhin die Türen zu einem kleinen Studio, nicht größer als eine Einraumwohnung im Shanghaier Stadtteil Xuhui. Mehr war aber auch gar nicht nötig, um den Charme der drei Texaner in zwölf luftige und verspielte Indie-Pop-Nummern einzufangen, die gebündelt ihren Platz auf dem Debüt-Demo-Album "Shoreless" einnahmen. Die engen Studiomauern kaum verlassen, spielte sich die Band durch die städtischen Bars und Klubs und fand sich plötzlich sogar auf einigen regionalen Festivals wieder. Das öffentliche Interesse lotste die drei schließlich abermals ins Studio, diesmal in die Arme von Will Hunt und seinen Spaceway Productions (u. A. Amy Lee), wo die Single "All Around" neu eingespielt und zur Radiotauglichkeit geformt wurde. Diese wurde auf dem "Shoreless" Demo noch vom loopenden "Lepers" promotet, einem unbeschwerten Ausritt ins Grüne mit 70er-Psychedelic-Picknick. Und sowieso schwingt mit Schellen, Claps und etwas Lagerfeuerästhetik auch immer etwas Hippietum mit. Hätte einen weiteren Feinschliff eigentlich gar nicht nötig und könnte so direkt auf Vinyl gepresst werden.    

DL Shoreless Demo

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler