Dienstag, November 19

Client. - I Am Well 12"


Facebook//Bandcamp



"Melodisches in die Fresse [...]", umschrieb Gerda die selftitled 7", die Client. vor genau einem Jahr veröffentlichten, prangerte im selben Atemzug allerdings auch den Sympathieverlust an, der mit dem "glatten" Gesang einherkam. Ein Vorwurf, den sich das Quintett aus Celle nach ihrem tollen Demotape Anfang 2012 sicherlich gefallen lassen muss. Wahrscheinlicher aber ist, dass die Band diesen Weg bewusst eingeschlagen hat, denn ihre neue 12inch "I Am Well" ist alles andere als ein Versöhnungsversuch mit ihren Kritikern. Im Gegenteil. Auf "I Am Well" setzen Client. noch eine Schippe drauf und entfernen sich somit vom Status des Rohdiamanten hin zum geschliffenen Edelstein. Diese (rasche) Entwicklung wird sicherlich einigen Leuten sauer aufstoßen, ebnet der Band aber auch den Weg zu einem breiteren Publikum, auch ohne das schamhafte Gefühl der Anbiederung, denn diesen Vorwurf müsste man ansonsten gegenüber einen Großteil der 90er-Alternative-Bands erheben. "Mountains" und "You Always" stürmen frisch, jugendhaft und mit treibender Melodie aus den Boxen, und erinnern nicht nur wegen Förster's Gesang, in dem auch immer etwas Melancholie mitschwingt, an kürzlich auftrumpfende Citizen. Was sie ihren amerikanischen Kollegen allerdings voraus haben, ist, dass sie ihrer EP mit den Songs "So Alive" und "Sister" ein ausgeklügeltes und stimmiges Intro bzw. Outro verpassten, die zwar auch ihren Platz als eigenständige Songs einnehmen können, die Strukturgrenzen und Spannungsbögen für sich aber etwas verlagern. In was sie ihnen allerdings noch nachstehen: Client. werden ihre Souveränität mit ihrem nächsten Release wohl auch auf Albumlänge beweisen müssen.

DL I Am Well 12"

Buy Here, Here & Here

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler