Montag, Juni 22

Edalene - I'm Still Here EP



Band: Edalene

Titel/Release: I'm Still Here/EP (Digital)

Label: DIY/Bandcamp

Erscheinungsjahr: 2015

Genre: Screamo, Post-Hardcore, Melodic Hardcore, Emotive Hardcore

FFO: Pianos Become the Teeth, I Hate Myself, Old Gray

Links: Facebook\\//Last.fm



Kurzinfo:


Wer die australische DIY-Szene bislang noch nicht auf dem Schirm hatte, hat einiges nachzuholen. Vor allem auf der süd-östlichen Küstengerade von Melbourne, über Sydney bis nach Newcastle, lassen schier unzählige und zielstrebige Newcomer und Szenegrößen zwischen Pop-Punk, Alternative, Post-Hardcore und Metal kaum einen Genrewunsch offen.
Hinter Edalene aus Sydney verbergen sich fünf junge Burschen, die erst Anfang des Jahres aus verschiedenen Gruppierungen zusammenfanden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ihr Sound nicht nur routiniert, sondern vor allem bekannt und bewährt wirkt. Unter offen gelegten Referenzbands wie PBTT, I Hate Myself oder Merchant Ships, dreht das Quintett kräftig am Hardcore-Kaleidoskop, wobei melodische, melancholische, ruhige und schnellere Subgenreversatzstücke zu einem Sound verschmelzen, der gleichermaßen nach millenium-typischen Emocore und "Wellen"-surfenden Post-Hardcore klingt. Die metallischen Ausbrüche, beispielsweise im mittleren Teil von "Awakening", haben sich Charlie O'Brien und George Mackenzie höchst wahrscheinlich von ihrer nebenbei laufenden Metalcoreaffäre mit Skyon entliehen.
Bleibt eigentlich gar nichts weiter zu sagen, außer, dass ihre bislang nur digital erschienene Debüt-EP "I'm Still Here" so rein gar nicht nach einer Schlafzimmerproduktion klingt.

DL I'm Still Here EP


0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler