Montag, Mai 20

Havarii. - Hals über Kopf



Hals über Kopf treffen wir die besten Entscheidungen. Hals über Kopf müssen Havarii. dieses Loch flicken, das die Welt unaufhörlich in unseren Herzen hinterlässt. Hals über Kopf entstand diese EP. Hals über Kopf einfach Hals über Kopf aus dem Hafen der Liebe zur Musik.

„Hals über Kopf“ heißt daher auch die Debút-EP von Havarii., die sich eben jenes Attribut zur Lebensphilosophie gemacht hat. Musikalisch können wir sie irgendwo zwischen Käfer K und Fjørt einordnen. Darunter sollte man sich vor Allem sehr melancholischen Post Punk vorstellen, der sich in der Indie/Emo -Szene, aber auch in ambienten Hardcore-Gefilden wiederfinden kann.

Havarii. haben einen guten Weg gefunden den Hörer auf diese Kombination heranzuführen, indem sie sich von Song zu Song in einem winzigen Detail steigert. So entstehen aus einem trüben Instrumental-Intro zwei Geschichten erzählende Lieder und daraus genialste Schrei-Balladen.

„Bilder prasseln auf dich ein,
dringen in dich hinein,
manipulieren deine Gefühle,
geben deinem Herzen Seitenhiebe.“

Eben aus jenen Seitenhieben ist sehr sentimentale Musik geworden, deren Ursprung sich bei der Frage nach der Gerechtigkeit dieser Welt findet. Aber das kann euch die Band selbst erzählen:


Die im EPK aufgegriffen Gedanken finden sich auch so in der Musik wieder. Wie gehen wir mit der Welt um und welche Fehler machen wir? Womöglich ersetzen wir unsere Träume durch Alltag.

Die auf 500 Stück limitierte CD kann man ab Freitag, 24. Mai 2013 im Bigcartel-Store von Havarii. ordern oder ihr kauft sie euch bei einen der Tour-Termine:

22.05. Hamburg - Astra Stube (w/ City Light Thief)
31.05. Bremen - Altes Sportamt (w/ Leitkegel)
08.06. Düsseldorf - FFT (w/ City Light Thief)
09.06. Hamburg - 48h Wilhelmsburg
11.10. Meppen - Jam Center (w/ Nora Yeux)
12.10. Hamburg - Astra Stube (w/ Nora Yeux)

JETZT HIER KAUFEN

Havarii. auf Facebook
Havarii. auf Bandcamp

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler