Samstag, Mai 16

Wave & Rome - Across the Map EP



Band: Waves & Rome

Titel/Release: Across the Map/EP (Digital, ??)

Label: UNSECRET Music/Noisetrade

Erscheinungsjahr: 2015

Genre: Indie-Rock/Pop, Folk Rock

FFO: Local Natives, Bon Iver, Sea Wolf

Links: Bandpage\\//Facebook\\//Soundcloud\\//Twitter



Kurzinfo:

Eigentlich sind Waves & Rome eine Nummer zu groß für unser kleines Tanzcafé, denn hinter der Band aus Nashville verbergen sich Gitarrist Josh Farro (u. A. Paramore, Farro, Novel American) und Singer/Songwriter und Produzent Sam Tinnesz, der neben einigen eigenen Songs ansonsten lediglich als Aushilfskraft tätig war (u. A. Ruelle und Young Summer) und mit Waves & Rome nun sein erstes offizielles Release feiert. "Across the Map" lautet der Titel ihrer im Sommer erscheinenden Debüt-EP, deren Titeltrack inklusive fünf Remixe als kostenloser Download über Noisetrade vorab ins Rennen geschickt wurde und schonmal die Marschroute der EP vorgibt: die Suche nach der ganz großen Melodie. Und es ist verblüffend, mit welcher Leichtigkeit Tinnesz noch vier weitere scheinbar locker leicht aus dem Hut zaubert. Aber machen wir uns nichts vor, einen Song wie "Across the Map" hätten Coldplay, Keane oder Snow Patrol auch nicht besser hin bekommen und der ähnlich gestrickte Closer "Wandering Wolf" ist näher am theatralischen Pop von U2 gebaut, als sämtliche Bono-Solo-Features im letzten Jahrzehnt zusammen. Glücklicher Weise sieht sich Tinnesz aber immer noch mehr vom The National-Indie beeinflusst, als vom Britpop, weshalb alle fünf Songs - auch das imposant orchestral arrangierte "Strangers" - zumindest noch ihren Ursprung im Rock statt im Popschmalz finden.

Stream "Across the Map Single + 5 Remixes"

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler