Samstag, August 15

BATTRA// - Asozial seit Tag 1! 7"



Band: BATTRA//

Titel/Release: Asozial seit Tag 1!/EP (100x blau-transparent gesprenkelte 7", Digital)

Label: BLSN.WRST RECORDZ

Erscheinungsjahr: 2015

Genre: Powerviolence, Punk, Trash, Pennerviolence (in echt jetz'!)

FFO: Henry Fonda, Strafplanet, Fuck Wolves!, WØLFENSTEIN

Links: Facebook\\//Bandcamp\\//Last.fm



Kurzinfo:

Einmal Pennerviolence zum gleich In-die-Fresse, bitte. Kein Problem, da springt dir BATTRA//'s zweites Release "Asozial seit Tag 1!" quasi von selbst ins Gesicht. Fleißig sind sie ja die beiden Hallunken. Naja...zumnindest im musikalischen Sinne. Was die beiden ansonsten so treiben, darüber lässt es sich nur spekulieren. Debüt-Demo (als Tape und CDr), einen Exklusiv-Song für die Knochentapes-Compilation "NONCOMMUNCATIVE VIOLENCE" eingehämmert, nun also die zweite EP auf farbigen 7"-Vinyl, zig-facher Merch, und das alles auch noch in Eigenregie über das eigene Label BLSN.WRST RECORDZ.
Wer also im roten Milieu der sachsen-anhaltinischen Hauptstadt der Herzen verkehrt, wird früher oder später auf  BATTRA// stoßen. Ob man der Band auch ein Stück weit folgen wird, hängt ganz davon ab, wie man dem Punk generell gegenüber steht. Mode- und Hipster-Punks, soviel ist schonmal sicher, werden nicht einmal einen Song lang durchhalten und sich desillusioniert abwenden. Zu wenige bis gar keine Post-irgendwas-Einflüsse, ein blechernes Schlagzeug und räudiges Gebrüll, das selbst für die analoge Rekorderaufnahme noch eine Beleidigung darstellt. Und dann auch noch diese vollkommen asozialen "Uihjuihjuih's"-Rufe dazwischen. Sorry Leute, aber so hat Punk nunmal angefangen, bevor er von den ganz Großen des Genres ins Radio überführt wurde. BATTRA// wollen da gar nicht hin, davon abgesehen, dass ihre Texte ohnehin fast durchgängig weggepiepst werden würden (#BATTRA// #Drone). "Asozial seit Tag 1!" nimmt es im Titel bereits vorweg: das hier will die Kaschemme gar nicht verlassen. Lieber eine kleine partyhungrige Meute von Gleichgesinnten, die sich beim Pogo nicht über jeden Bierfleck am Shirt aufgeilen, als Diejenigen, die ihnen aus den falschen Gründen gegenüber stehen und gelangweilt auf's Smartphone starren.

Wer sich angesprochen fühlt, kann BATTRA// auf ihrer kleinen September-Tour mit den D-Beat-Hardcore-Punks von Labdam einen Besuch abstatten oder eben meiden -> siehe HIER.

DL Asozial seit Tag 1! 7"


0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler