Dienstag, November 28

Neska Lagun - Schon/Erst



Neue Band, taufrisches Debüt - dabei sind sowohl Musiker als auch Release schon weit über das ein-jährige Jubiläum hinaus.  
Neska Lagun, was aus dem Baskischen übersetzt Freundin bedeutet, haben zwar erst kürzlich ihre EP "Schon/Erst" mit Hilfe von Rauschemusik/Ruffmo Records als schicke 12"-Vinyl in drei verschiedenen Farbvarianten veröffentlicht, als digitales Release gibt es die 4-Song-EP aber bereits seit August 2016. Damals agierten die vier Berliner noch als Grav Zahl (nicht zu verwechseln mit dieser blutdurstigen Puppe), ehe Mitte Juli diesen Jahres dann die Namensänderung verkündet und diese mit neuen Träumen und Plänen begründet wurde. Und so ist "Schon/Erst" sowohl der wehmütige Blick zurück, als auch die besorgniserregende Sicht auf die Gegenwart und ebenso die kleine Hoffnung für die Zukunft; ein Abschied und ein Neuanfang. Dass sich die Songs in mehreren Sprachen (französisch, deutsch/englisch, deutsch, spanisch) zeigen, kann sicherlich auch am internationalen Charakter unserer Hauptstadt liegen. Ohnehin könnte man den roh-scheppernden und analogen Screamo von Neska-Lagun auch in Spanien oder der italienischen Provinz verorten. Mäandernde und teils plänkelnde, aber auch aufgeregte Gitarren, rudimentäre Basslinien, blechernd-manisches Schlagwerk und rauhes Geschreie, das mehr einem Flehen gleicht. "Mensch", der längste und vielleicht eingängigste Song der EP, bleibt unter der experimentellen DIY-Haube wohl noch am ehesten hängen. Dennoch: tolles Quasi-Debüt.

Band: Neska Lagun (ex-Grav Zahl)

Titel/Release: Schon/Erst/EP (100x Yellow+100x Magenta+100x Black 12" Vinyl, Digital)

Label: Ruffmorecords

Erscheinungsjahr: 2017

Genre: Screamo, Post-Hardcore, Punk

FFO: This Too Will Pass, Todlowski, sur l'eau

Links: Facebook\\//Last.fm


Buy Here & Here

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler