Montag, Februar 4

Music House performs Fleet Foxes



Die Fleet Foxes wurden mittlerweile im Radio von Mumford & Sons abgelöst, was natürlich sehr bedauerlich ist. Immerhin legten sie nicht nur ein grandioses Debüt-Album hin, sondern bewiesen mit ihrem Zweitwerk "Helplessness Blues", dass auch Folk Rock eine fruchtbare Oase zum Herumexperimentieren darstellen kann und sich keineswegs bedingungslos der Eingängigkeit verpflichten muss. Dieser Beitrag führt uns nun aber nicht nach Seattle, sondern in die Stadt Middletown im US-Bundesstaat Connecticut, zur dort gelegenen Privatuniversität Wesleyan. Das universitätseigene "Music House" bietet Studenten und Nicht-Studenten die Möglichkeit zum kreativen Ideenaustausch oder zum musikalischen Aktivismus. In diesem Sinne fanden 2010 einige musikbegeisterte Studenten auf dem Campus der Uni zusammen und spielten das Album "Funeral" von Arcade Fire konplett nach. Und da diese Performance so gut beim Publikum ankam, dachte man sich das Ganze zur Tradition anwachsen zu lassen. Ein Jahr später, am 26. April 2011, nahmen sich die Studenten (in einer anderen Besetzung als zuvor) das "S/T"-Debüt-Album der Fleet Foxes vor und ergänzten es noch mit der "Mykonos"-Single der "Sun Giant EP". Den kompletten Live-Mitschnitt kann man nun über Bandcamp kostenlos erlangen. Das lohnt sich, da hier Musiker am Werke sind, die ihr Handwerk verstehen und den Geist der Fleet Foxes verinnerlicht haben.  


DL Music House plays Fleet Foxes

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler