Donnerstag, August 8

Pebaluna - Prädikat Wundervo!!


Tumblr//Facebook//Soundcloud//Myspace



Ja, so eine unglaublich tolle Stimme kann eine Band unmöglich für sich alleine haben. Das zumindest musste die Progressive-Folk-Punk-Band Goldfish Don't Bounce einsehen, als Lauren Coleman nach den Aufnahmen zum 2005er-Album "The Space Between" mit Produzent Matt Embree durchbrannte. Der verpflichtete die begnadete Sängerin drei Jahre später für den Song "Uzbekistan" seiner damaligen Band The Sound of Animals Fighting, bei der Embree als The Walrus agierte. Bereits zwei Jahre zuvor gründete Coleman ihr Solo-Projekt Pebaluna, das nach und nach zur Band anwuchs, bis sie 2012 schließlich gemeinsam mit Embree das Album "Carny Life" einspielte. Ein Album, dass von rhythmisch hüpfenden Pop-Nummern ("No, I Can't"), über ausufernden Soul-Hymnen ("All Falling Down") bis hin zu mystischen Folk-Balladen ("Siren Song") erst gar nicht in eine bestimmte Ecke abgeschoben werden will. Ihre gemeinsame Akustik-Session mit Jessica Lankford und Jonathan Grillo war da noch etwas Singer/Songwriter-, Country und Folk-orientierter ausgefallen und zeigt eindrucksvoll, dass ihre Stimme ihr stärkstes Instrument ist.   

     
DL Acoustic Sessions

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler