Donnerstag, Mai 1

Lester - Der Einöde zum Trotz 7"



Zu rotzig und dynamisch für glattgebügelten Pop-Punk; zu emotional für die beinharte Punkrockecke; zu unpolitisch, um dem Deutschpunk in den Schoß zu fallen. Lester aus München reißen mit ihrer Musik viele Schubladen auf, passen jedoch in keiner so wirklich hinein. Für einen jeweiligen Kurzaufenthalt reicht die Zeit gerade noch aus und so sammeln die vier Bayern ihre bevorzugten Zutaten zusammen, um daraus ihr eigenes Süppchen zu kochen. #Schublade und #Suppe?! Lester nennen das "Heavy Pop", was neben einer treffenden Beschreibung des Äußeren, natürlich auch ihr gutes Recht ist, sind die Beteiligten immerhin allesamt routinierte Punkmusikanten (3x Punchers Plant & 1x Dailysoap) und somit schon viel zu lange im Geschäft, um sich irgendwelchen Regeln zu unterwerfen. Schubladen schon mal gar nicht! Letztendlich ist das alles aber viel zu viel Gerede für so wenig Sinn, denn die vier Songs auf Lester's Debüt-7inch "Der Einöde zum Trotz" lösen sämtliche Genre- und Subgenre-Diskussionen in einen homogen fließenden Sound auf. Zwar bestechen die Songs durch äußerst eingängige Melodien, die sich sofort im Gedächtnis einbrennen. Allerdings darf das Tempo gerne mal variieren, wie im Song "Neue Ufer", der zum Schluss nochmal all seine Energie bündelt, oder zu Gunsten der eindringlichen, an Midwest-Emo erinnernden Melancholie gedrosselt werden, womit sich Lester gegen die vorherrschende, norddeutsche Fraktion um Kettcar & Co. auflehnen.

Im Mai gehen Lester zum allerersten Mal auf Tour (siehe Plakat unten). Im Gepäck: viel Bock und die "Der Einöde zum Trotz"-7inch, die zu hundert Stück auf hellblauem und zu zweihundert Stück auf schwarzem Vinyl gepresst wurde (alles komplett in Eigenregie). Spenden-Download und Vorverkauf bietet Bandcamp.



https://www.facebook.com/events/1418729691720833/?ref=5

+++Bandpage////Facebook////Soundcloud////Bandcamp+++

DL Der Einöde zum Trotz 7"

Buy Here & Here

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler