Montag, Februar 16

Hollowood - Zero EP



Band: Hollowood

Titel/Release: Zero/EP (CD)

Label: DIY/Black Seagull Records

Erscheinungsjahr: 2012/2015

Genre: Progressive, Mathrock, Alternative, Indie

FFO: Mars Volta, Cursive, Test Icicles, We Are Piano, Blues Drive Monster

Links: Facebook\\//Soundcloud\\//Twitter\\//Last.fm



Kurzinfo:

Einige schreiben lieber eingängige Melodien, andere dagegen sehen sich der experimentellen Musik verpflichtet. Und wiederum andere haben durchaus ein feines Händchen für tolle Melodien, legen aber nicht wirklich viel Wert drauf, diese in eingängigen Songs wiederzukäuen.
Hollowood existieren bereits seit 2007, zumindest irgendwie, und haben sich während dieser Zeit in sämtlichen Spielarten des Hardcores ausprobiert. Auf ihrer Debüt-EP "Zero", die ursprünglich 2012 in Eigenregie entstand und in diesem Jahr über das brasilianische Label Black Seagull Records auf CD erscheint, haben die mittlerweile zum Quartett geschrumpften Südamerikaner scheinbar immer noch keinen Konsens gefunden. Zwar ist der (Post-)Hardcore-Anteil in ihren Songs inzwischen nur noch eine Randerscheinung, dafür werden jetzt Genres wie Indie, Mathrock, Alternative und vor allem Progressive querbeet durch's Feld gejagt. Dass ihre Musik dabei nicht im unüberschaubaren Experimental-Chaos ausartet und stattdessen immer wieder an einprägsamen Melodiepassagen hängen bleibt, zeugt von einer Band, die ganz genau weiß, wozu sie im Stande ist.

DL "Zero" EP Here, Here & Here



0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler