Mittwoch, Februar 4

Perspective, a Lovely Hand to Hold - Play Pretend EP



Band: Perspective, a Lovely Hand to Hold

Titel/Release: Play Pretend/EP (100 pinke Tapes)

Label: Broken World Media

Erscheinungsjahr: 2014

Genre: Emo, Indie, Mathrock

FFO: The World is Beautiful Place & I am No Longer Afraid to Die, You Blew It!, Snowing, I Kill Giants

Links: Tumblr\\//Facebook\\//Bandcamp\\//Twitter\\//Last.fm



Kurzinfo:

Ben Walker, Andrew Dwyer, Matt Cook und Jacob McCabe kennen sich schon seit dem College, gründeten 2010 mit A Turn for the Worst ihre erste gemeinsame Studenten-(Pop-)Punk-Band, metzelten mit Fight for Alaska feucht-fröhlich den Metalcore nieder und strapazierten die Nerven des Hörers mit ihrer experimentellen Hardcore-Band Travels. Während sich der Nachhall beider Letztgenannten vor allem in PALHTH's rauheren und roheren Debütalbum "Autonomy" wiederfand, zeigen sich die vier Amerikaner aus Nashua, NH auf ihrer ebenfalls 2014 erschienenen Folge-EP "Play Pretend" wieder von ihrer poppigeren Seite, wie gleich zu Beginn die Gute-Laune-Video-Single "Pepe Silvia" unter Beweis stellt. Dennoch zieht das Quartett mit seinen Songs weite Kreise um massentauglichen Indie- und Emopop. Zu verspielt, stellenweise gar vertrackt, erweisen sie sich auf Gesamtlänge, um damit die verwöhnten Ohren der Radiogemeinschaft einfangen zu können. Gut so, da sie TWIABP&IANLATD-Sänger Derrick Shanholtzer-Dvorak ohnehin schon in seine schrullige Broken-World-Media-Clique integriert hat.

DL "Play Pretend" Here & Here


0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler