Montag, Januar 7

I For Us Records - Belgien rockt!!


Labelpage//Facebook//Myspace//Wordpress//Bandcamp

I For Us Records wurde 2007 in der Nähe der belgischen Hauptstadt Brüssel durch Michel ins Leben gerufen und ist seither ein Ein-Mann-Projekt. Natürlich bekommt Eigner Michel auch tatkräftige Unterstützung von zahlreichen Freunden (viele von Ihnen in Bands aktiv), die er widerum mit Labelreleases entlohnt. Dementsprechend ist in der Release-Diskografie des Labels auch ein gewisser Bandhopping-Trend zu erkennen, da die Beteiligten mittlerweile über den Kollegenstatus hinaus zueinander gefunden haben und sich gegenseitig aushelfen. HARDCORE und PUNK ist fett im Labelbanner eingemeißelt. (Genre-)Außenseiter, wie die britische Alternative-Rock-Band Hope & State, können dennoch Unterschlupf bei IFUR finden: "We are not on the hunt for bands but we like to receive demos/pre-production songs. We will listen to them and contact you if we are interested. But please note that we are not Victory Records and can’t allow us to releases 50 cd’s a year."
Darüber hinaus ist I For Us Records Mitglied des sogenannten Disobedience Collectives, ein Zusammenschluss von Musikern, Produzenten, Labels und anderen Interessierten der Hardcore- und Punkszene, die gemeinsam das Ziel verfolgen, junge Bands und Künstler zu fördern und die Ideale des Punk und Hardcore zu wahren. Heroisch! Einzugsbereich: Benelux.    

Webstore

Elizabeth
Bandpage//Facebook//Myspace//Bigcartel
Punklastiger Hardcore - mal schwermütig, mal chaotisch, meistens jedoch rifflastig groovend - aus dem Herzen der Schweiz. Die Debüt-EP "Where Vultures Land" des Quartetts erscheint als Co-Release mit Throatruiner Records als 12"-EP in einer limitierten Auflage von 500 Stück. 







Reno
Facebook//Bandcamp//Myspace//Bigcartel
Quartett aus Brüssel, welches sich in der Schwebe zwischen Grindcore und Chaotic Hardcore wohlfühlt. Nach einigen Umbesetzungen erscheint ihre s/t-Debüt-7" 2010, ein Jahr nach Bandgründung, die auch im Laden des Regensburger Kleinlabels Tanzbär auftaucht. "The Year of Love" ist nun ihr Full-Lenght-Debüt und alles andere, als eine Liebeserklärung.







Hope & State
Facebook//Myspace//Bigcartel
Break!! Dieses Quartett hat mit Hardcore nichts am Hut. Stattdessen gibt's melodischen Alternative, der seine britischen Wurzeln nicht verbergen kann. In sympathisch schmeichelhafter Tonqualität. CD gibt's für 2 Euronen!









Together
Facebook//Bandcamp//Myspace//Bigcartel
Benny, David, Frederik, Yannick, Thomas - are together Together. Naja..kein toller Wortwitz, ich weiß. Dafür aber 'ne tolle Band. Aus Aschaffenburg. Düsterer, selbstzerstörerischer Hardcore mit Stonereinschlag.









Memories of a Dead Man
Facebook//Bandcamp//Myspace
Im Bestzungskarussell der französischen Memories of a Dead Man weiß man nie so recht, wer nun eigentlich am jeweiligen Release beteiligt ist. Nur eines bleibt immer gleich: treffsicherer und rifflastiger Metalcore. Der Clou: die physikalischen Releases der s/t-EP und des "Beyond the Legend"-Albums gibt's im Label-Distro kostenlos (siehe hier)!!!







Outrageous
Myspace
Dynamischer und pfeilschneller Hardcore der Marke Schweden, aus Schweden. Physical Release bereits vergriffen, den Download gibt's gratis.  










Nine Eleven
Bandpage//Bandcamp//Facebook//Bigcartel
Ansteckender Hardcore-Punk aus Frankreich, mit treibenden Schlagzeug, zwei peitschenden Gitarren und ohne Verschnaufpause.
Im letzten Jahr erschien ihr neues Album "Le Reve de Cassandre", erhältlich als Digipak und Gatefold-Vinyl über Bigcartel.






Fire at Will
Facebook//Tumblr
Wir bleiben in Frankreich. Diesmal geht's nach Toulouse, wo wir auf vier junge Männer treffen, die sich ebenfalls dem Hardcore-Punk unterwerfen. Mit einigen dazwischen geschobenen Punkchören und mehr Hooks jedoch weniger angriffslustig als oben genannte Nine Eleven und somit eher dem Punk, als dem Hardcoreler zugänglich.  








Last Star Down
Myspace
Bereits auseinander geschiedene Hardcore-Band aus dem belgischen Antwerpen. Angepisst und wütend.











Die Out!
Bandpage//Facebook//Myspace//Bandcamp
Punkband aus Belgien, die in den Jahren 2005-2010 ihr Unwesen trieb. Mit hysterischem Gesang, der in den oberen Oktaven angesiedelt ist. Erinnert mich stellenweise an den Gesang von Jason Perry von damaligen A, nur eben punkiger. 






Revive
Myspace
Im Jahr 2000 gegründete Hardcore-Punk-Band aus Paris, mittlerweile bereits aufgelöst. Teilten sich die Bühne u. A. mit Größen wie Agnostic Front, Comeback Kid und Strike. Ihr letztes Album "Beliefs of an Old Past" ist als kostenloses Exemplar (CD) im Distro erhältlich (natürlich nur, solange Vorrat reicht!). 


0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler