Freitag, Februar 22

Frankensnyder - Ein Rocker boxt sich durch


Bandcamp//Soundcloud//Die Energiemaschine//Cool Cat Crazy//Feelya Frankensnyder



Stefan Schreiber aka Frankensnyder ist ein Rock'n'Roller durch und durch. Kein post-moderner Möchtegern á la Chris Martin oder Chad Kroeger. So ein richtiger Proll eben wie Danko Jones, mit Eiern, die auf dem Boden schleifen und der nur mit stumpfwinklig zur Seite gespreizten Beinen auf Stühlen sitzen kann. Nach Auflösung der Berliner Sleaze-Rock-Band Orangebowl, wo er als Gitarrist funktionierte, widmete er sich seiner eigenen Vorstellung von Rock, der auch in den 2000ern noch in den 90gern festhing, irgendwo zwischen Grunge, Stoner und Industrial. Mit "Free Stuff" brachte er nun einige seiner vielen Projekte unter einem Hut. Die ersten vier Songs von seinem Projekt Cool Cat Crazy (Album-Stream HERE), dass mit treibenden Stonergitarren ordentlich nach vorne rockt (zu empfehlen die Songs "Fullmoon" und "Home"), auf dem er u. A. Unterstützung von Mitgliedern der Berliner Spaß-Indie-Band Busenwunder und der Berliner Ska-Combo G punkt Effekt bekam, wo mittlerweile auch ex-Sloppy-Talk-Bassistin Nicky Filou aka Feelya untergekommen ist, mit der er zwischenzeitlich das Electro-Pop-Alternative-Projekt Feelya Frankensnyder (Song "Für Dich", Sternenstaub-Album-Stream HERE) am Laufen hatte. Die Songs 5-8 entstammen den Alben aus seiner Zeit als Die Energiemaschine (Stream HERE, HERE & HERE), sein Electro-Projekt, wo er seit 2004 den Spagat zwischen House und Techno versucht, das Ganze aber irgendwie an 90ger-Dance like 2Unlimited erinnert. Das muss nicht unbedingt gefallen, mir übrigens auch nicht, aber auch dafür soll es ja bekanntlich noch einige Lauscher geben. Wie dem auch sei. Frankensnyder ist ein Überlebender, nicht der Godfather of Rock'n'Roll, aber mit einer klaren Vorstellung davon, was Rock einmal ausmachte und wie er heute zu sein hat - nämlich so wie damals. Wo Image nicht gleich Mainstream bedeutete und sich Rocker noch nicht zum Preis der Homogenität verkaufen mussten, um knieend vor der breiten Masse um Beachtung zu betteln. Alles klar, Motherfucker!? 


DL Free Stuff

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler