Dienstag, September 3

Display - Demo


Facebook

Und wieder so ein Demo, dass in Betrachtung seiner Qualität und Routine namentlich ordentlich flunkert, denn schon der erste Song "Regeneration" macht deutlich, dass hier keine Anfänger zu Werke gehen. So ließ Gitarrist und Bassist Jan bereits bei der Screamo-Band Deleometer seine Finger rasiermesserscharf über die Saiten gleiten, Drummer Arne veröffentlichte im letzten Jahr mit den Indie-Punks Solemn League deren Debüt-Album "Different Lives" und sammelte mit den ehemaligen (tollen) Hardcore-Punks Just Went Black massig Live-Erfahrung, und Frontfrau Christiane segelte schon mit der All-Grrl-Punk-Combo Levitations in ähnlichen Gewässern.Unter dem Namen Display fand das Berliner Quartett 2011 zusammen, brachte das Bandrad aber erst Mitte letzten Jahres ins Rollen. Seitdem kann die Band nicht nur auf einige Shows (u. A. mit Orbit the Earth und No Weather Talks) zurück blicken, sondern seit Juli 2013 auch auf ihr erstes Demo, das als Free-Download auf Bandcamp schlummert oder als Tape in einer limitierten Auflage von 77 Stück über der Band bestellt werden kann (Mail an display@gmx.net). Die darauf enthaltenen vier Songs sind allesamt recht kurz gehalten, werden durch teils rotzigen Gesang mit gleichgültiger Punk-Attitüde durch die Melodien gejagt, während im Hintergrund die Gitarren aufheulen und gleiten, und mit etwas Noise-Appeal nicht immer nach der Nase der Sängerin tanzen.

DL Demo

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler