Montag, November 12

Pan - Post Rock is Not Dead


Bandpage//Facebook//Bandcamp

Mit ihrer Debüt-EP "Post Rock is Not Dead" schaffen sie es zwar nicht, den Post Rock zu revolutionieren. Aber immerhin gelingt es ihnen, den EP-Titel als selbstsicheres Statement zu repräsentieren und vor Falsifikationsangriffen abzusichern. Nicht mehr, aber auch nicht weniger, denn leider hat die vierköpfige Band aus Columbia nicht mehr preiszugeben, als das ihrer Vorbilder bereits vor einigen Jahren. Das ist natürlich euphorischer Post Rock der Marke Explosions in the Sky, und ihre sommerliche Schwärmerei inklusive Chorus ("Seeking" und "Seeking Half Time"), ruft den Feel-Good-Sound grandioser Fang Island zurück ins Vorderhirn. Das ist gekonnt kombiniert und bringt mit "The Highlands", bei dem zum Ende hin sämtliche Glückshormone vollkommen durchdrehen, oder "Found the King", das sich erstmal durch sämtliche Radiofrequenzen schlängelt, eine Menge Abwechslung mit. Von daher ist "Post Rock is Not Dead" weder Lob noch Tadel auszusprechen. Einfach bloß ein anständiges Stück Post-Rock, schwerelos umhertreibend in den unendlichen Weiten dieses Genres. 



DL Post Rock is Not Dead
Buy
DL via Post Echo (weitere Free-Downloads anderer Labelvertreter)

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler