Freitag, Oktober 25

Beach Ghettö Unicörns & Creaky Planks feiern gemeinsam ihr erstes Release


Facebook



Geht es im Punk nicht auch immer ein Stück weit um Freiheit? Oder sich über gesellschaftliche Normen hinwegzusetzen? Wenn ja, sind Beach Ghettö Unicörns wohl die Anarchisten ihres Fachs, die sich einen Dreck um die Meinung der Anderen scheren, ihren Alltag mit Gelegenheiten auffüllen, die sich gerade vor ihnen auftun und das Leben so nehmen wie es kommt. Hinzu kommt ein Debüt-Release, das unvollkommener nicht hätte sein können, vor allem wenn man bedenkt, dass es die Band bereits seit sechs Jahren gibt, von denen drei in ein schwarzes Loch gefallen sind (zumindest wenn es nach Facebook geht, denn viel mehr Quellen wird man nicht finden). "Pregnant Seagulls" in etwa, bedient von dilettantisch bis dadaistisch jede Form des schlechten Geschmacks und rückt mit seinem schiefen Duett-Gesang sogar den No Wave ins Scheinwerferlicht des Mainstreams. Die treibende Melodie hinter "Role Model Complete" katapultiert den Hörer unweigerlich ins Sommercamp in Eagle River, bis es einem schlussendlich doch wieder die Sprache verschlägt und selbst von ganz tief unten aufkommende Referenzgedanken zu Blink im Rückwärtssalto wieder herunter geschluckt werden. Ausgerechnet der Opener "This is Where the Energy Comes from" löst sein titelgebendes Versprechen ein und ist zudem Zeugnis dafür, dass hier eben keine Dilletanten zu Werke gehen. Mit diesem Song im Hinterkopf lassen sich auch die übrigen Songs mit ganz anderen Ohren hören, wie beispielsweise "Pets and Teens", der sich mit viel Drive zu einer starken Melodic-Punk-Nummer hochschaukelt oder auch "Goat Dance", der mit seinem Spaßfaktor die ausklingende Hausparty noch mal anzufeuern weiß.

Um ihre EP "Friskier Benefits" auch in physikalischer Form an den Mann zu bringen, gründete das Duo kurzer Hand ein eigenes Label. Das spart nicht nur Zeit für unnötiges Hausieren ein, sondern bietet auch noch den Vorteil, die eigene Musik passend anzukündigen. Und sind wir mal ehrlich: Creaky Planks presents Beach Ghettö Unicörns klingt doch wie gesucht und gefunden, oder? "Friskier Benefits" erscheint demnach als vinyl-looked CDr und auf weißem Tape, beide Varianten mit DLC, handnummeriert und auf 50 Stück limitiert. Das Tape enthält zusätzlich noch den Bonustrack "Reprise".
Facebook

DL Friskier Benefits EP

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler