Sonntag, Oktober 19

Miles & Feet - Lies.Words.Love 12"



Ob sich diese fünf Leipziger gegen ihre kommerziell erfolgreichen Rivalen More Than Life und Defeater durchsetzen können? Falsche Frage! Wollen sie das denn überhaupt?
Schon das atmosphärische Intro, das Miles & Feet's Debüt-EP "Lies.Words.Love" behutsam und ohne Umwege einleitet, zeugt von einer routinierten Band mit einem klaren Ziel vor Augen. Man muss es schon so direkt sagen: auch ohne Vorabinformationen oder hellseherischen Fähigkeiten lässt sich erahnen, in welche Richtung die folgenden fünf EP-Songs ausholen werden. Mit hyperaktiven Schlagzeug, melodiösen Gitarren und emotional ansteckendem Geschrei stürmt folgend die Vorab-Single "Lies.Words.Love" aus den Boxen und wandelt die akustischen Reize postwendend in kinetische Energie um. Wer an dieser Stelle noch immer regungslos auf seinem Hinterteil verharrt, dem werden auch die übrigen vier Songs nicht aus der voreingenommenen Lethargie befreien. Denn was folgt, ist stilsicherer und handwerklich einwandfreier Melodic Hardcore, eingebettet in einer soliden Produktion. Klar, auch die dem Shoegaze entliehenen, flirrenden Gitarren am Ende des Songs, das fast schon am Classic Rock kratzende Intro in "Demons" und der entfernt durchschimmernde Post-Rock-Gedanke in "Saddest Days", sind altbewährte Genregimmicks. Miles & Feet lassen all das homogen ineinander einfließen und schaffen so eine EP, die vor allem von ihrer atmosphärischen Intensität und Leidenschaft lebt und den Hörer mitzureißen vermag - wenn sich denn dieser darauf einlassen kann. Für den Rest ergeben sich daraus immerhin treibende Nummern, allen voran der explodierende, nochmals alles entladende Closer "Set You Free". Die Band allein darauf zu reduzieren, würde ihr allerdings nicht ganz gerecht werden, denn gerade die geschaffene Eintracht von Melodie und Atmosphäre, zeigen, dass sich Miles & Feet hinter den großen Namen des Genres nicht verstecken müssen.

Das (noch) kleine Hofer DIY-Label lifeisafunnything riss sich die Band gleich mal unter den Nagel und presste "Lies.Words.Love" auf 100 transparent-türkisfarbene und 250 transparent-blaue 12inches, beide Varianten mit CD-Beilage in Vinyloptik, Textblatt und DLC.



+++Facebook////Twitter////Bandcamp////Youtube+++

DL Lies.Words.Love 12"

Buy Here, Here & Here

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler