Montag, November 26

Potty Mouth - abgewägte Girlpower


Facebook//Tumblr//Bandcamp

Potty Mouth aus Northhampton sind eine reine Girlieband. Das hätte ich wahrscheinlich gar nicht erwähnen müssen, denn wer sich als Band nach einem Albumtitel der Riot-grrrl-Punkband Bratmobile benennt, wird sich wohl kaum als Boygroup auf die Bühne wagen. Vier Mädels sind also die Hauptakteure, die in ihrer Musik düsteren, manchmal trägen Punkrock mit Indie und etwas Alternative durch den Fleischwolf jagen und dabei die 90ger gedenken. Schön daran ist, dass die Riot-grrrl-Attitüde nicht um jeden Preis über's Knie (oder die Instrumente) gebrochen werden muss. Sie müssen der Musikwelt nicht zwanghaft beweisen, dass sie rockiger und stronger sein können, als ihre männlichen Kollegen. Ihre Musik ist somit ein unbeschwertes Stück Punkrock mit sympathisch englischem Akzent, dass sich in den recht kurz gehaltenen Songs und ohne willkürlichen Ausuferungen entspannt durchhören lässt.


DL Big in Brazil (Tour-Cassette-Single)
DL Sun Damage 12" Here or Here

Buy Here, Here, Here and Here

0 Kommentare:

Kommentar posten

Jahres-Sampler